• INTAKA - Integrative Akademie für Bildung und Coaching
    3Sep2019

    Ouro Verde – Brücke unserer Polaritäten

    Von Michaela Popp

    Ouro VerdeIch werde oft gebeten Ouro Verde einfach mal „kurz“ zu beschreiben. Hier ein kleiner Einblick in diese Technik – die einige grundsätzliche Sichtweisen als Basis zu Grunde legt.

    Ouro Verde – übersetzt das „Grüne Gold“ hat seinen Ursprung in Brasilien. Der Apotheker und Forscher Aloisio Delgado Nascimento verbrachte sein Leben mit der Forschung der menschlichen Heilung und Psyche. Er lebte als Teil seiner Forschungen 14 Jahre bei unterschiedlichen Stämmen der Amazonas-Indianer um die Essenz, Wirkungsweisen, Ursprünge schamanischen Weltbildes, Hintergründe der energetischen Heilungsarbeit und Pflanzenkunde zu erforschen.

    Diese Essenzen integrierte er mit Carlos Henrique mit den Ansätzen moderner Psychologie, Heilkunde, Quantenphysik, Taoismus, systemischen Grundlagen, Coaching, NLP und Mythenforschung. Bis heute sind zwei Lebenswerke und über 80 Jahre Forschung in diesem Ansatz integriert. 2016 wurde mir von Carlos die Technik als einziger Lehrtrainer in Deutschland übergeben – mit dem Ziel weiter zu forschen und zu integrieren. Ich durfte über 20 Jahre aktiv in Ausbildungen und Weiterentwicklungen mitwirken.

    Ziel war es eine Technik zu entwickeln, die die Ansätze und Essenzen dieser Sichtweisen gewinnbringend verbindet. Eine moderne, in jede Arbeit mit Menschen integrierbare Methodik. Die keine rituellen Ansätze benötigt um die Grundessenzen dieser ursprünglichen Ansätze zu nutzen – die sowohl in der Therapie, Coaching, Supervision, Beratung, wie auch im Businesskontext angewandt und integriert werden kann.

    Bei Ouro Verde werden unter anderem Polaritäten in einen besonderen Fokus gesetzt. Auf diese möchte ich heute gerne etwas näher eingehen.

    Bei einer Polarität spricht man bei Ouro Verde nicht unbedingt von einer Gegensätzlichkeit. Eher von einem komplementärem Verhältnis – wie zwei Enden einer Verbindungslinie – ein symbiotisches Verhältnis. Hier integrieren sich auch Ansätze aus dem Taoismus. Unsere Welt, alle Zellen, sind in einem Ying/Yang – Innen/Außen, Weiblich/Männlich, +/- Verhältnis angelegt. Das Außen findet sich im Inneren. Wir kennen dieses Prinzip sowohl im Grundsatz des Ein- und Ausatmens, wie im Aufbau jeder Zelle, Das eine kann nicht ohne das andere existieren! Hier werden sowohl in der Analyse eines Systems (Familie, Firma, Team…) diese Polaritäten sichtbar, wie auch in Emotionsqualitäten, Beziehungen und anderen Lebensbereichen.

     

    Es gilt der Grundsatz:
    Jede Spannung entsteht aus dem komplementären Verhältnis der Pole zueinander.

    Werden diese beiden Pole integriert, ist es möglich die Potentiale beider Verhältnisse nutzbar zu machen. Neue, in dieser Verbindung entstandene, latente Potenziale werden nutzbar, Spannungsfelder die uns z.B. als nicht gelebte Schatten im Außen gespiegelt wurden, können so integriert werden.

    Spannungsfelder sind oft Ursachen physischer und psychischer Stresspunkte. Erzeugen Gegensätzlichkeiten/Schatten, die in Beziehungen Ablehnung erfahren.

    Der Körper, Emotionen, unser persönliches Umfeld und auch unser berufliches Umfeld bedienen Resonanzfelder dieser nicht integrierten Pole.

    Durch das Innen/Außen Prinzip können Extreme entstehen – wie bei einem Pendel, das in gleicher Intensität auf beide Seiten schwingt.

    Mit Ouro Verde arbeiten wir mit verschiedenen Methoden, mit Kontakt zu subtileren Schwingungsfeldern um diese Pole/Spannungsfelder/nicht gelebte latente Potenziale zu integrieren.

    Wir betrachten jede Problemsituation zusätzlich zu anderen Ansätzen auch mit dem Grundsatz der Polarität. Um wieder eine Einheit der eigenen, persönlichen Konfiguration zu erreichen. Jeder hat seine eigene, individuelle Prägung, seinen ursprünglichen Rhythmus.

    Ziel ist es diesen Rhythmus wieder zu erreichen, seine Polaritäten mit den latenten Potenzialen in den Flow zu bringen.

    Wer bin ich mit meinen eigenen, persönlichen Polaritäten? Wie individuell erlaube ich mir diese schon zu leben? Wo lebe ich diese schon in einer energiereichen Verbindung – wo zeigen sich noch nicht integrierte Schatten/Pole?

    Besonders auch bei der Eigenpositionierung also Coach oder Berater kann dieses Wissen sehr hilfreich sein. Was lebe ich noch nicht um meine Ziele zu erreichen?

    Sowohl in Firmen als auch für persönliche Entwicklung – ist Ouro Verde ein wunderbares Instrument.

    Das „ICH“ als ursprüngliche Einheit verstehen – mit sehr individuellen Polaritäten und Potentialen. Integration und Einheit unserer rationalen, intuitiven und emotionalen Intelligenz schafft Klarheit, Wachstum und auch gesunde Unternehmen und Strukturen.

    „Wir sind nicht nur das was wir Denken und Fühlen – vielmehr die Summe unserer Schwingungen.Carlos Henrique

    Polaritätenarbeit findet sich in vielen Ansätzen der Gestaltarbeit, NLP, systemischen Denkens. Umso mehr ist diese Erklärung für Ouro Verde zu verstehen. Nicht um andere auszugrenzen. Auch hier ist mir Integration, Verbindung und gemeinsames Wachsen wichtig.

    Umso mehr freue ich mich auf unser neues Angebot – Die Ouro Verde Hypno Therapie!

    Hier verbinden sich Verfahren aus Ouro Verde mit EMDR und der Hypnotherapie. Ich freue mich auch hier zusammen mit Gerhard Gigler – als Polarität – als gemeinsames Trainerteam das erste Modul Selbsterfahrung anbieten zu können. Wir integrieren unsere Essenzen aus unseren langjährigen Erfahrungen zu einer intensiven Woche.

    Hier bitte:

    Ouro-Verde: Erlebnisabend

    Ouro-Verde: Selbsterfahrung

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

    Login to your Account