• INTAKA - Integrative Akademie für Bildung und Coaching
    2Jul2019

    Der Hakim weiß alles

    Ein Mann lag schwerkrank darnieder, und es schien, als sei sein Tod nicht fern.

    Seine Frau holte in ihrer Angst einen Hakim, den Arzt des Dorfes.

    Der Hakim klopfte und horchte über eine halbe Stunde lang an dem Kranken herum, fühlte den Puls, legte seinen Kopf auf die Brust des Patienten, drehte ihn in die Bauch- und Seitenlage und wieder zurück, hob die Beine des Kranken an und dann den Oberkörper, öffnete dessen Augen, schaute in seinen Mund und sagte dann voller Überzeugung: „Liebe Frau, ich muss Ihnen leider die traurige Mitteilung machen, dass Ihr Mann seit zwei Tagen tot ist.“

    Zu Tode erschrocken hob der Schwerkranke seinen Kopf und wimmerte ängstlich: „Nein, meine Liebe, ich lebe noch!“

    Energisch schlug daraufhin die Frau mit der Faust nach dem Kopf des Kranken und rief empört: „Du sei still! Der Hakim ist Fachmann, und der muss es wissen.“


    aus der Metaphernkartei (M.65)

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

    Login to your Account